Nordamerika

Nordamerika ist Teil des Doppelkontinentes Amerika. Es umfasst neben Grönland, Kanada, die USA und Mexiko und Zentralamerika, bestehend aus Belize, Costa Rica, El Salvador, Guatemala, Honduras, Nicaragua und Panama, sowie die Inseln in der Karibik. Der Großteil des Tourismus spielt sich in Kanada und den USA ab, gefolgt von Mexiko.

Kanada

Das zweitgrößte Land der Erde ist Kanada. Es zählt mit seinen über 2 Millionen Seen als das wasserreichste Land der Erde. Der Norden des Landes liegt unter Eis, in der dortigen Tundra sinken die Temperaturen im Winter schon mal auf -60°C. Am besten durchstreift man das Land in einem Wohnmobil, überall im Land gibt es genügend Stellplätze mit allen Anschlüssen, um gepflegt zu übernachten. Die ideale Reisezeit liegt meist zwischen Mai und Oktober. Im Herbst gibt es die Möglichkeit, den Indian Summer zu erleben, das prächtige Farbenspiel der Wälder, welches man, wenn man es einmal gesehen hat, nie wieder vergessen wird. An der Ostküste, in der Bay of Fundy kann man ein Naturphänomen betrachten: der Tidenhub ist dort so groß, dass die Zuflüsse bei Flut ihre Fließrichtung ändern.

USA

Die Vereinigten Staaten von Amerika, bestehend aus 50 Einzelstaaten, ist ein Land ohne formale Amtssprache. Den American Way of Live finden Sie in New York ebenso, wie in Los Angeles, St.Louis oder Miami. Sie müssen ihn nur erkunden. Das Land ist schlicht und einfach zu groß, um es mit einem einzigen Besuch umfassend zu erkunden. Allein der Obere See an der Grenze zwischen den USA und Kanada, flächenmäßig der größte Süßwassersee der Welt, ist mit seinen 82.000 km² in etwa so groß wie Österreich.

Mexiko

In Mexiko, korrekt den Vereinigten Mexikanischen Staaten, leben fast 110 Millionen Menschen. Die Nachkommen der Azteken verfügen über mehr als 60 verschiedene indigene Nationalsprachen. Mexiko Stadt ist ein Moloch mit weit über 21 Millionen Einwohnern.

Eine der bedeutendsten Ruinenstätten befindet sich auf der Halbinsel Yucatán. Es handelt sich hierbei um Chichén Itzá, die auf der Weltkulturerbe-Liste der UNESCO steht. Nordöstlich von Mexiko Stadt liegt Teotihuacán, eine Stadt, die schon vor rund 2.600 Jahren bewohnt war. Im Zentrum liegt die Sonnenpyramide, die drittgrößte Pyramide der Welt.

Karibik

Wer weissen Sand, Bacardi-Feeling und herrlich blaues Wasser im Urlaub bevorzugt, der wird in der Karibik sicherlich fündig, gehört doch auch sie zu Nordamerika. Folgende Inseln sind sicherlich einen Besuch wert: Antigua und Barbuda, Bahamas, Barbados, Kuba, Dominica, Dominikanische Republik, Grenada, Haiti, Jamaika, St. Kitts und Newis, St.Lucia, St.Vincent und die Grenadinen, Trinidad und Tobago und nicht zu vergessen Anguilla, Aruba, Curaçao, Kaimaninseln, Guadeloupe, Martinique, Monserrat, Puerto Rico, Saint-Barthélmy, Saint-Martin, Sint Maarten, Turks- und Caicosinseln.