Schweden

Wälder, soweit das Auge blicken kann. Und Seen ohne Ende – das ist Schweden, das größte Land in Skandinavien. Knapp 9,5 Millionen Schweden leben in einer Monarchie unter der Führung von König Karl XVI. Gustaf und dessen deutschstämmiger Frau Prinzessin Sibylla.

Pippi Langstrumpf

Jeder vierte Tourist kommt aus Deutschland, jeder fünfte aus Dänemark und jeder zehnte aus Norwegen, England und Holland. Vor allem Familien finden in Schweden Ruhe und Gelassenheit. Die Skandinavier sind bekannt für ihre Kinderfreundlichkeit und für Pippi Langstrumpf. In Vimmerby, auf halber Strecke zwischen Västervik und Eksjö gelegen, direkt nebem dem Elternhaus von Astrid Lindgren lädt das Astrid-Lindgren-Museum zum Besuch ein. Dort kann man alles über Herrn Nilsson und natürlich über Pippilotta Viktualia Rollgardina Pfefferminz Efraimstochter Langstrumpf erfahren und noch vieles mehr.

Stockholm

Jeder zehnte Schwede lebt in in der Hauptstadt Stockholm. Dort kann man etwa Teile des Stockholmer Schlosses besichtigen, eine Anlage in der die schwedische Königsfamilie lebt. Täglich ist auch hier die Wachablösung um 12:15 Uhr eine der Attraktionen für Touristen.

Nationalparks

Das Land verfügt über insgesamt 27 Nationalparks, die ungefähr zwölf Prozent der schwedischen Landesfläche einnehmen. Ob hoch im Norden in Lappland der Nationalpark Kebnaikaise, an der Schärenküste der Nationalpark Nämdöskärgarden oder im Südwesten gelegen der Nationalpark Sankt Anna in Östergötland, das Land hat viel zu bieten.

Und wem dies nicht genügt, Schweden bietet darüberhinaus auch noch zwölf Weltkulturerbestätten, wie etwa den Ort Visby, sowie zwei Weltnaturerbestätten, eins davon ist das Küstengebiet Höga Kusten in der Provinz Västernorrlands.

Kulinarisch

Kulinarisch wird man in der schwedische Küche von A wie Absolut Vodka, über K wie Knäckebrot und Köttbullar (bekannt auch aus dem schwedischen Möbelhäusern) bis hin zu S wie Smorgasbord und V wie Västerbotten-Käse verwöhnt.

Sie sehen, Schweden ist allemal eine Reise wert.